Comic

Die Metaebene lacht herzlichst

Die Entzauberung des Künstlers bis hin zur Demütigung – das ist das Dauerthema in den extrem reduzierten Kunstbetriebssatiren des Comiczeichers Nicolas Mahler. 

/ Kommentare deaktiviert

Die Metaebene lacht herzlichst

Die Entzauberung des Künstlers bis hin zur Demütigung – das ist das Dauerthema in den extrem reduzierten Kunstbetriebssatiren des Comiczeichers Nicolas Mahler. 

/ Kommentare deaktiviert

„Das Timing stimmte einfach“

Der Comiczeichner Mawil über eine mädchenlose Jugend in der DDR, sein neues Buch „Kinderland“, Reisen mit dem Goethe-Institut und Tischtennis.

/ Kommentare deaktiviert

„Das Timing stimmte einfach“

Der Comiczeichner Mawil über eine mädchenlose Jugend in der DDR, sein neues Buch „Kinderland“, Reisen mit dem Goethe-Institut und Tischtennis.

/ Kommentare deaktiviert

Die Hauptfigur ist eine Stadt

Grandiose urbane Kaputtheit: Der retrofuturische Noir-Thriller „Mister X“ war in den Achtzigern stilbildend. Als Sammelband gibt es ihn jetzt auch auf Deutsch.

/ Kommentare deaktiviert

Die Hauptfigur ist eine Stadt

Grandiose urbane Kaputtheit: Der retrofuturische Noir-Thriller „Mister X“ war in den Achtzigern stilbildend. Als Sammelband gibt es ihn jetzt auch auf Deutsch.

/ Kommentare deaktiviert

Unglücklich wie ein Großstadtsingle

Frauengeschichten, Depressionen und Allerweltsgespräche: Joann Sfars Comic „Vampir“ erzählt vom Vampir Ferdinand und seinem fast menschlichen Leben. 

/ Kommentare deaktiviert

Unglücklich wie ein Großstadtsingle

Frauengeschichten, Depressionen und Allerweltsgespräche: Joann Sfars Comic „Vampir“ erzählt vom Vampir Ferdinand und seinem fast menschlichen Leben. 

/ Kommentare deaktiviert

Rächer in eigener Sache

Ein weiterer Comic über Außenseiter und die Kleinstadthölle? Nicht nur. In Daniel Clowes’ „Der Todesstrahl“ entdeckt ein Antiheld seine Superkräfte – mit fatalen Folgen.

/ Kommentare deaktiviert

Rächer in eigener Sache

Ein weiterer Comic über Außenseiter und die Kleinstadthölle? Nicht nur. In Daniel Clowes’ „Der Todesstrahl“ entdeckt ein Antiheld seine Superkräfte – mit fatalen Folgen.

/ Kommentare deaktiviert

Wunderbare Jahre

Von Lassie bis MacGyver: In 150 kitschfreien Strips lässt die Schweizer Comiczeitschrift „Strapazin“ legendäre Fernsehserien wieder aufleben.

/ Kommentare deaktiviert

Wunderbare Jahre

Von Lassie bis MacGyver: In 150 kitschfreien Strips lässt die Schweizer Comiczeitschrift „Strapazin“ legendäre Fernsehserien wieder aufleben.

/ Kommentare deaktiviert

Die Sache mit der Salatgurke

Lebensgeschichten in Bildern: „Mein Freund Dahmer“ von Derf Backderf über einen Mörder und Birgit Weyhes Familienstück „Im Himmel ist Jahrmarkt“.

/ Kommentare deaktiviert

Die Sache mit der Salatgurke

Lebensgeschichten in Bildern: „Mein Freund Dahmer“ von Derf Backderf über einen Mörder und Birgit Weyhes Familienstück „Im Himmel ist Jahrmarkt“.

/ Kommentare deaktiviert

Gezeichnete Kindheitssehnsucht

Durch seine Bücher weht zarte, tagtraumhafte Magie. Luke Pearson ist 25 Jahre alt und schafft Bilder für Kinder genau wie für Erwachsene.

/ Kommentare deaktiviert

Gezeichnete Kindheitssehnsucht

Durch seine Bücher weht zarte, tagtraumhafte Magie. Luke Pearson ist 25 Jahre alt und schafft Bilder für Kinder genau wie für Erwachsene.

/ Kommentare deaktiviert

„Als Kind sah ich noch Riesen“

Luke Pearson, für zwei Eisner Awards nominiert, über den Verlust der Fantasie beim Erwachsenwerden, die Vorteile des Lebens in der Stadt und seine Hilda-Comicreihe.

/ Kommentare deaktiviert

„Als Kind sah ich noch Riesen“

Luke Pearson, für zwei Eisner Awards nominiert, über den Verlust der Fantasie beim Erwachsenwerden, die Vorteile des Lebens in der Stadt und seine Hilda-Comicreihe.

/ Kommentare deaktiviert

Trockener Humor auf großer Fahrt

Piraten oder Henker? Fabien Vehlmann und Jason erzählen in ihrer Graphic Novel von einer sehr ungewöhnlichen Bildungseinrichtung.

/ Kommentare deaktiviert

Trockener Humor auf großer Fahrt

Piraten oder Henker? Fabien Vehlmann und Jason erzählen in ihrer Graphic Novel von einer sehr ungewöhnlichen Bildungseinrichtung.

/ Kommentare deaktiviert

Wie ein hektischer Traum

Jérome Charyns „Marilyn the Wild“ ist ein rasantes Stück Pulp noir. Zeichner Frédéric Rébéna beschleunigt die Geschichte mit expressionistischem Stil.

/ Kommentare deaktiviert

Wie ein hektischer Traum

Jérome Charyns „Marilyn the Wild“ ist ein rasantes Stück Pulp noir. Zeichner Frédéric Rébéna beschleunigt die Geschichte mit expressionistischem Stil.

/ Kommentare deaktiviert

Wir sind zwei perfekte Kleiderständer

Der Carlsen-Verlag veröffentlicht „Graphic Novels für Frauen“. Einige sind wirklich gut. Die Werbung ist es nicht.

/ Kommentare deaktiviert

Wir sind zwei perfekte Kleiderständer

Der Carlsen-Verlag veröffentlicht „Graphic Novels für Frauen“. Einige sind wirklich gut. Die Werbung ist es nicht.

/ Kommentare deaktiviert