Profil

Über mich
Ich wurde 1980 geboren, lebe seit zwölf Jahren in Berlin und arbeite seit rund sieben Jahren als freier Journalist, Redakteur und Lektor. Vorher habe ich an der UdK Berlin ein Diplom in Gesellschafts- und Wirtschaftskommunikation (GWK) gemacht, was aber nur indirekt mit meinen jetzigen Jobs zu tun hat.

Inhaltlich bewege ich mich zwischen Popkultur, Medien, Internet, Berlin und Sport. Meine bevorzugten Textformen sind Rezensionen (Comic, Filme, Magazine), Kolumnen sowie Alltags- und Trendbeobachtungen. Dabei mag ich die kurzen Formen lieber als die langen. Die leichten Themen lieber als die schweren. Erforsche lieber meine Gedanken und das Internet, als die Welt da draußen.

Wobei ich zwar gern schreibe, aber nicht gern oft. Mindestens genau so gerne mache ich redaktionelle, konzeptionelle und koordinatorische Arbeit, also Themen- und Seitenplanung sowie Produktion für Print und Online. Auch eine enge Zusammenarbeit mit Grafik/Layout/Webmastern ist mir wichtig -  in diesen Bereichen habe ich zumindest Grundkenntnisse. Hier kommt dann doch meine GWK-Studium durch, wo es vor allem darum ging, Schnittstellenkompetenz für Kommunikationsplanung zu lernen.

Im Lektoratsbereich liegt mein Schwerpunkt in der Schlusskontrolle von bereits gelayouteten Druckfahnen. Ich lege viel Wert auf formale und inhaltliche Einheitlichkeit und habe ein gutes Auge für Hurenkinder, fehlende Einzüge und so weiter. Standardleistungen wie Stilkritik und Fehlersuche im Text-only-Format beherrsche ich natürlich auch.

Chronologisch und ausführlicher steht das alles in der Chronik.

 

Texte

Alle neueren Artikel von mir stehen hier auf der Webseite (abgesehen von Aktualisierungsverzug), die älteren kommen noch. Abgesehen davon stehen die meisten taz-Texte hier. Alle ZEIT-Online-Texte hier. Und die fluter-Texte, naja, hier so halbwegs.

Für die taz.de habe ich auch einige Fotostrecken gemacht, unter anderem vom Pictoplasma-Festival für Character Design in Berlin, von der Architekturbiennale in Venedig, über neue Staaten und Peter Altmaier pointing at things.

Alles, was ich für die Riesenmaschine geschrieben habe, findet sich an dieser Stelle. Das werde ich hier nicht alles nachproduzieren.

 

Kunden
taz, Zeit Online, Neon, fluter, Deutschlandradio Kultur, Arte Magazin, 11 Freunde, tip Berlin, Sat.1, Die Rheinpfalz, Heyne, Daimler, Robert-Koch-Institut, Staatstheater Mannheim, Theaterhaus Stuttgart, GIZ, ASOS, shopping.com, Collonil, Punkte+Streifen, We’re All In, Kathrin Passig, Sascha Lobo, Zentrale Intelligenz Agentur

 

Wo man mich noch findet
Facebook   //   Twitter   //   Instagram   //   Tumblr